Warenkorb

 x 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Testsieger

bundesministerium-verbraucherschutzvideo

Für den Bau des Bundesministeriums für Umweltschutz, Naturschutz und Reaktorsicherheit in der Stresemannstraße Berlin sowie des Ministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz in der Wilhelmstraße Berlin wurden Lehmbaustoffe gesucht, welche den schwierigen Anforderungen in der Bauphase als auch den hohen Qualitätsansprüchen in der Nutzungsphase gerecht werden.

Des Weiteren sollten natürlich die Kosten im Rahmen bleiben und ein zuverlässiger Bauablauf gewährleistet werden.

Diesen Wettbewerb gewann der Lehmdiscount mit den Rapido-Lehmbaustoffen.

Bundesministerium Umweltschutz:

bundesministerium-umweltschutz

Im Bundesministerium für Umweltschutz, Naturschutz und Reaktorsicherheit wurden tausende Quadratmeter Rapido Lehmbauplatten im Trockenbausystem verbaut. Hohe Bruchsicherheit und enormer Schallschutz, einfache hocheffiziente Verarbeitung und ein fairer Preis überzeugten die Entscheidungsträger. Hinzu kam die Systemlösung mit Siloware des Rapido Universallehmputzes. Trotz Winter und Frost bis -15°C konnten die Arbeiten ohne Unterbrechung fortgesetzt werden. Dabei wurden Förderhöhen von bis zu 30 Meter und Reichweiten bis zu 80 Meter problemlos gemeistert.

Im Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz kam ein speziell angefertigter beigefarbener Lehmputz mit Strohhäcksel auf tausenden Quadratmetern in der zentralen Galerie zum Einsatz. Auch hier kam es trotz des Höhenunterschiedes von 8 Etagen und eines kräftigen Wintereinbruches zu keiner Bauunterbrechung.

 

 

 

© lehmdiscount  *Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versand