Unverbindliche Preis-Prüfung
Nachhaltige Baustoffe
Lehmbauprofi seit 22 Jahren
Fachberatung 03054 / 636763
 

Nullenergiehaus aus natürlichen Baustoffen

''Hallo Lehmdiscount...vor 15 Monaten hat alles angefangen. Da hatte ich zum Testen ein paar Lehmprodukte von euch bestellt. Natürlich ging alles schief, da ich aber auch wirklich alles falsch gemacht hatte ☺
Na ja, die Lernkurve in den letzten 2 Jahren war sehr, sehr steil, jetzt sind wir fertig.
Ich finde eure Idee sehr toll, und sie trifft genau das was wir auch wollen:

Wissen teilen!

Anbei findet ihr mal eine kleine Zusammenstellung von uns zur kompletten Sanierung.
Wichtig ist es uns zu zeigen, dass man sehr wohl mit nachhaltigen Baustoffen sehr modern sanieren kann und auch noch zusätzlich mit neuer Technik den Energiebedarf deutlich senken und sogar teilweise selbst produzieren kann.

Altbau und Morderne treffen sich!

Liebe Grüße
Benedikt''

 

Nullenergiehaus 2020

Einzelkulturdenkmal: Sanierung mit ökologischen Baustoffen und regenerativer Energie Historische Hofreite Junkerei

Zielsetzung: Sanierung mit ökologischen Baustoffen:

  • Lehm
  • Holz
  • Holzfaserdämmung
  • Strohhäcksel als Dachdämmung
  • Leinöl für das Fachwerk
  • Lehmfarbe im Innenbereich
  • Stopfhanf für Fenster

Sanierung mit regenerativen Rohstoffen:

  • Photovoltaikanlage
  • Batteriespeicher
  • Wärmepumpe
  • Wandheizung
  • E Auto

Dachsanierung (Bilder 3-5)

  • 10cm Aufsparren Holzfaserdämmung
  • 14cm ISO Stroh eingeblasen
  • 06cm Untersparren Holzfaserdämmung
  • 01cm Feinputzlehm

Fassaden Sanierung (Bilder 6-9)

  • 12cm Holzfaserdämmung hinter Lärchenschalung
  • Trockeneisstrahlung des Fachwerkes
  • 06cm Innendämmung Holzfaser im Sichtfachwerksbereich

Innenausbau (Bilder 10-13)

  • Lehmwände aus 2-6cm Unterputzlehm und 2-3mm Oberputzlehm
  • Wandheizung an allen Außenwänden
  • 06cm Innendämmung Holzfaser im Sichtfachwerksbereich
  • Holzdielen aus 21mm Eiche schwimmend verlegt auf Holzfaserdämmung

Details (Bilder 14-16)

Regenerative Energie (Bilder 17-21)

Noch viel mehr schöne Impressionen und Berichte gibt es auf dem Instagramaccount von Benedikt: Die Junkerei

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.